AMiSconnect

Der Integrationsserver der der Pflege Zeit einspart!

 

AMiSconnect ist der zentrale Integrationsserver. Er sorgt dafür, dass einzigartige Funktionen der AMiS-Hardware mit der modernen IT-Architektur des gesamten Krankenhauses verbunden wird und kommuniziert.

AMiSconnect:
Automatisch bis zur persönlichen Arbeitshöhe

Mit dem AMiSconnect Modul Staff_ID wird die Carestation, nach dem Einloggen mit den persönlichen Zugangsdaten via ID-Badge oder Fingerabdruckautomatisch, wieder auf die zuletzt eingestellte Arbeitshöhe gefahren.

AMiSconnect:
Remote Fleet Manager

Der Remote Fleet Manager ist eines der neuesten Softwaremodule von AMiSconnect.
Von einem zentralen Ort aus ermöglicht der Remote Fleet Manager einen Statusüberblick über alle AMiS Stationen. So erhält der Serviceverantwortliche die vollständige Kontrolle über alle festen und mobilen Datenarbeitsplätze und kann effizient die Kontinuität rund um den Pflegeprozess sicherstellen.

Wichtige Meldungen und Alarme werden automatisch über WhatsApp an das Smartphone des Verantwortlichen übertragen. Somit ist sichergestellt, dass Fehler zu jeder Zeit registriert und behoben werden können, auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten – unser Supportteam unterstützt Sie dabei rund um die Uhr.

Durch das Auslesen aller relevanten Parameter der mobilen Computer und Akkusysteme der AMiS kann die Ursache einer Störung schnell gefunden und präzise an den Servicedienstleister weitergegeben werden. So wird damit das Risiko eines Zwischenfalls reduziert. Das System meldet außerdem automatisch, wenn die Akkulaufzeit sich dem Ende neigt.

Lesen Sie mehr über Remote Fleet Manager

AMiSconnect:
Per Fingerabdruck oder Mitarbeiterausweis Zugang zu Medikamenten

Die AMiS lässt sich mit den Zugriffs-Sicherheitsoptionen von Imprivata Confirm ID™ verknüpfen. Die Pflegekraft muss sich dann autorisieren, um Zugriff auf die Medikamentenbox zu bekommen. Jeder Zugriff erfolgt nur für berechtigte Personen und wird dokumentiert. Imprivata Confirm ID™ kontrolliert den Workflow des Öffnens und Verschließens der Medikamentenbox sicher und schnell. Nutzername und Passwort werden ersetzt durch das Einlesen eines Mitarbeiterausweises oder eines Fingerabdrucks.